Umfrage: Wie lange nutzt ihr euer Smartphone?




Gerade sagte ein Analyst, dass iPhone-Nutzer länger warten, bis sie auf ein neues Modell umsteigen. Gleichzeitig steht der Mobile World Congress (MWC) vor der Tür und damit viele Neuheiten. Wie lange nutzt ihr euer Smartphone?

Umfrage: Wie lange nutzt ihr euer Smartphone?

(c) Areamobile

Laut einer aktuellen Analyse warten iPhone-Käufer mittlerweile vier statt zuvor gut drei Jahre, bis sie auf ein aktuelles Apple-Modell umsteigen. Das ist länger denn je. Während Apples neue iPhones wohl erst im September vorgestellt werden, findet Ende Februar der MWC in Barcelona statt.

Viele Hersteller werden dort neue Modelle zeigen. So stellt LG etwa das neue Flaggschiff G8 ThinQ vor. Huawei zeigt voraussichtlich ein faltbares Smartphone. Es könnte auch Neuheiten von Oppo zu sehen geben. Schon vor dem MWC präsentiert Samsung die neuen Flaggschiffe der Galaxy-S10-Familie. Ende März dürfte Huawei das P30 und das P30 Pro auf einem Event in Paris offiziell vorstellen. Viel Auswahl also an aktuellen Smartphones.

Doch wie haltet ihr es? Wartet ihr auch vier Jahre oder kauft ihr jedes Jahr das aktuelle Modell eures bevorzugten Smartphones? Das wollen wir diese Woche von euch in unserer Umfrage wissen.

Das Ergebnis der letzten Woche

In der vergangenen Woche haben wir euch gefragt, wie hoch euer monatlicher Datenverbrauch ist und ob euer monatlich gebuchtes Datenvolumen ausreicht. 71 Prozent kommen dabei mit ihrem monatlichen Kontingent aus. Gute 20 Prozent von euch müssen aber jeden Monat extra Daten nachbuchen. Nur 8 Prozent müssen sich keine Sorgen machen, denn sie haben unbegrenztes Datenvolumen zur Verfügung.

30 Prozent von euch verbrauchen zwischen 2 GB und 5 GB im Monat. Immer noch knapp 19 Prozent brauchen bis zu 10 GB. Mehr als 10 GB verbrauchen immerhin noch fast 18 Prozent. Bei gut 20 Prozent liegt der monatliche Verbrauch zwischen 1 und 2 GB. Nur 12 Prozent kommen mit weniger als 1 GB aus.